Es gibt kein schlechtes Wetter, nur den falschen Racer...

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur den falschen Racer...

Beitragvon bike-didi » 27. April 2014, 17:25

Son shit-Wetter heute - aber es git ja kein schlechtes Wetter, nur den falschen Racer... !
Nach diesem Motto bin ich heute mal ein anderes Race-Bike gefahren - ein erster kurzer Test zeigte schon mal, dass man mit diesem Racer der Brüller an jeder Eisdiele oder am Szene-Treff ist... .
Dann gings auf die Piste, ein erster Fahrwerks-Check sollte die Wahrheit an den Tag bringen: versprochen traumhaftes Fahrwerks-Setup ist eine wagemutige Behauptung, die Realität bringt den Sportfahrer oft auf die Tatsachen der Fahrbahn zurück.
Aber ich wurde nicht enttäuscht! Komfortabel abgestimmte Härte ist der Konsens, das Fahrwerk an seine Grenzen zu bringen - selbst für den ambitionierten Sportfahrer mit Rennstrecken-Erfahrung unmöglich! Dabei habe ich nichts ausgelassen - übelstes Flickwerk, durchzogen von fiesem Bitumen, kurze und lange Bodenwellen lassen den Racer vollkommen kalt. Traumhaft stabil auf eingeschlagenem Kurs lässt gleichzeitiges Blümchenpflücken zum Kinderspiel werden. Wer hätte das gedacht angesichts der großspurigen Werbung "Der Racer, auf dem der Anfänger wie der Profi fährt!" ?? Absoluter Hammer!
Enge Kurven nimmt der Racer souverän allein durch Gedanken-Übertragung, lange Kurven in Höchstgeschwindigkeit gehören zu seinem Lieblings-Repertoire. Immer wieder habe ich versucht, die Grenzen auszuloten - Fehlanzeige, der Racer ist einfach besser als ich!

Zum Motor: Die versprochenen 110 kleinen Pferdchen in einem Single ließen mich aufhorchen - Revolution? Nun, auch der Hersteller kocht nur gare Kartoffeln, das Eisenrad ist nicht neu erfunden und 110 Pferdchen bleiben 110 Pferdchen. Aufs Knöpferl gedrückt, lief die dritte Ausbaustufe des Motors (der Hersteller spricht von Stage Two!) auf Zuruf. Mit Respekt drehte ich am Gasgriff, hatte dabei ständig schwarze Striche auf dem Asphalt im Hinterkopf... :o . Auf der Straße ließ sich das enorme Potential allerdings handzahm dosieren - ich war überrascht. Offensichtlich ist dem Hersteller eine Anfänger-freundliches Mapping gelungen. Trotzdem - der Held liebt die rote Ampel!! Power-Wheelies gehören einfach zum Standard-Programm, man ist immer ganz weit vorn. Wer liebt das nicht...??
Zum Power-Start gehört natürlich auch der Power-Stoppie, dank der Sagen-umwobenen 5-Finger-Bremse des Herstellers, die wir schon aus unzähligen anderen Modellen lieben gelernt haben, jedesmal aufs Neue ein Erlebnis. Da schleicht sich immer wieder der Wunsch "Herr, lass es rote Ampeln regnen" ins Hirn. Ich kann gar nicht genug davon haben...!
Dazu trägt natürlich auch der werksseitig montierte Cheng-Sing-Tyre entscheidend bei! Dieser Reifen muss bereits die features der übernächsten Reifen-Generation vereinen, anders lässt sich der exorbitante Grip jedenfalls nicht erklären. Das Gefühl, dass da Hans Riegel aus Bonn mitgemischt hat, lässt mich nicht wieder los!
Die Ergonomie ist ebenfalls perfekt: satter Knieschluss, gepaart mit Vorderrad-orientierter Sitzposition. Ok, der der Kniewinkel ist etwas spitz, aber da hat der Hersteller endlich mal mitgedacht: es gibt gleich zwei Ruheplätze für die Sportfahrer-Stiefel auf jeder Seite!
Dann die entscheidende Frage am Ende - gehen die Kosten dieses fahraktiven Racers auf Kosten der Umweltbilanz? Definitiv nein - auf der sehr ambitionierten Runde nahm sich der Racer grade mal zwei Liter auf 100 KM! Sensationell, das dürfte die Konkurrenz aufhorchen lassen!

Fazit: Ein rundum gelungener Racer

Ich konnte mich gar nicht trennen - meine Frau sagte hinterher, ich hätte noch 20 Minuten nach der Rückkehr so verharrt:
DSC05858.JPG
Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390 RBild
KTM Duke 390 R 2.0 (Mod. 2017) Bild
2x KTM RC 390 Cup
Benutzeravatar
bike-didi
Administrator
 
Beiträge: 984
Registriert: 16. Oktober 2010, 17:22
Wohnort: Arnsberg

Re: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur den falschen Racer..

Beitragvon dennis121181 » 27. April 2014, 18:07

Neue Inova?

LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1235
Registriert: 17. Oktober 2010, 18:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur den falschen Racer..

Beitragvon bike-didi » 27. April 2014, 18:14

Nö - ist ne Wave, habe ich schon fast ein Jahr.

Habe übrigens noch vergessen zu erwähnen, dass der Hersteller die Fußrasten serienmäßig mit Rostauflage versehen hat, um die Motivation zur straßenseitigen Beseitigung zu erhöhen! Probates und effektives Mittel zur Steigerung des Selbstwertgefühles - Hut ab für so viel Einfühlungsvermögen...
Da sind höher angebrachte und hochklappende Fußrasten eindeutig eine Abwertung der Motivation...
DSC05862.JPG
Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390 RBild
KTM Duke 390 R 2.0 (Mod. 2017) Bild
2x KTM RC 390 Cup
Benutzeravatar
bike-didi
Administrator
 
Beiträge: 984
Registriert: 16. Oktober 2010, 17:22
Wohnort: Arnsberg

Re: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur den falschen Racer..

Beitragvon much » 28. April 2014, 09:58

Sehr fundierter Testbericht... 8-)
In welcher Zeitung erscheint der?

Viel Spaß noch mit dem Racer ;)

Muss mein neues Zweirad auch mal hier posten.
much
Administrator
 
Beiträge: 165
Registriert: 17. Oktober 2010, 16:19
Wohnort: 68753 Waghäusel

Re: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur den falschen Racer..

Beitragvon h1 » 28. April 2014, 15:14

Very nice, Didi! :D
Ciao!

Heinz
Benutzeravatar
h1
Moderator
 
Beiträge: 206
Registriert: 16. Oktober 2010, 14:01
Wohnort: Münsterland

Re: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur den falschen Racer..

Beitragvon Alexa » 28. April 2014, 20:12

*LOL* :lol:
Benutzeravatar
Alexa
Administrator
 
Beiträge: 753
Registriert: 15. Oktober 2010, 20:22
Wohnort: Berlin

Re: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur den falschen Racer..

Beitragvon Rocco » 28. April 2014, 20:16

Was isnd das für Pferde in dem Hobel, Didi? Araber sicher nicht, eher so Richtung Brauereipferd? :mrgreen:
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1169
Registriert: 8. Oktober 2011, 18:35
Wohnort: Randberlin

Re: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur den falschen Racer..

Beitragvon Alexa » 28. April 2014, 20:33

Benutzeravatar
Alexa
Administrator
 
Beiträge: 753
Registriert: 15. Oktober 2010, 20:22
Wohnort: Berlin

Re: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur den falschen Racer..

Beitragvon bike-didi » 29. April 2014, 09:47

Rocco hat geschrieben:Was isnd das für Pferde in dem Hobel, Didi? Araber sicher nicht, eher so Richtung Brauereipferd? :mrgreen:

Nee Rocco, keine vierbeinigen Rösser - wie sollen 110 davon in den Zylinder passen? Absoluter Quatsch!
110 in 1 x 1 x 1 cm:
Seepferdchen.jpg
Seepferdchen.jpg (11.42 KiB) 2182-mal betrachtet


Kann natürlich sein, dass da nicht mehr alle drin sind, ich hatte nämlich schon mal die Zündkerze raus... :shock: :?
Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390 RBild
KTM Duke 390 R 2.0 (Mod. 2017) Bild
2x KTM RC 390 Cup
Benutzeravatar
bike-didi
Administrator
 
Beiträge: 984
Registriert: 16. Oktober 2010, 17:22
Wohnort: Arnsberg

Re: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur den falschen Racer..

Beitragvon Rocco » 29. April 2014, 10:27

OK das macht Sinn. Da könnten Dir ja schon mal so 10/12 entwischt sein druchs Kerzenloch. :mrgreen:

BTW Du könntest ja mal Rollerrennen fahren. Cheng-Shing-Cup? :lol:
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1169
Registriert: 8. Oktober 2011, 18:35
Wohnort: Randberlin


Zurück zu Talk - offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron