Yamaha MT-09

Yamaha MT-09

Beitragvon bike-didi » 23. März 2014, 21:01

Ich habe mich heute mal mit einem Kumpel getroffen, der vor drei Wochen seine Yamaha MT-09 bekommen hat.
Natürlich auch mal gefahren.... :D
Drauf gesetzt, zuerst eine Runde übern Parkplatz, und, was soll ich sagen, vom ersten Meter an sauwohl gefühlt. Das ist genau mein Ding...
Das Teil schiebt schon gewaltig - gibt echt lange Arme! - , ist super handlich, die S20 über jeden Zweifel erhaben, tolles Fahrwerk, die Ergonomie passt wie ein Handschuh und die Bremse vorn eine echte Einfingerbremse, genau wie ich es mag. Irgendeine Kritik - nein, das Mopped ist perfekt!
Eintauschen gg. meine 390er möchte ich die 09 aber trotzdem nicht, die Gasannahme ist mir für die Motorleistung zu digital (keine Kritik!) - passt nicht zu meinem Fahrstil.
Der Tripple ist auch nicht so mein Ding.
Aber das Teil ist schon ein absoluter Hammer!! Probe fahren und staunen!!
DSC05758_1438x1078.JPG
Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390 RBild
KTM Duke 390 R 2.0 (Mod. 2017) Bild
2x KTM RC 390 Cup
Benutzeravatar
bike-didi
Administrator
 
Beiträge: 984
Registriert: 16. Oktober 2010, 17:22
Wohnort: Arnsberg

Re: Yamaha MT-09

Beitragvon dennis121181 » 23. März 2014, 22:01

Eher mt 07, für mich.

LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1235
Registriert: 17. Oktober 2010, 18:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: Yamaha MT-09

Beitragvon h1 » 25. März 2014, 16:22

Hätte ich jetzt ne Neuanschaffung geplant wäre das sicher auch meine engere Wahl!
Ciao!

Heinz
Benutzeravatar
h1
Moderator
 
Beiträge: 206
Registriert: 16. Oktober 2010, 14:01
Wohnort: Münsterland

Re: Yamaha MT-09

Beitragvon Rocco » 25. März 2014, 18:25

Kommt auf's Budget an. Eine Brutale gefällt mir 25x besser. So ein Dreizylinder hat aber was.
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1169
Registriert: 8. Oktober 2011, 18:35
Wohnort: Randberlin

Re: Yamaha MT-09

Beitragvon ralf59 » 22. Juni 2014, 17:26

Sobald das Portomonaie wieder voll und etwas übrig ist, steht die MT09 bei mir in der Garage.
Habe sie bei uns zum Pimpen gehabt und logischerweise auch fahren dürfen - echt der Hammer, nur geil.
Und für ne 3 Zylinder geht die ganz schön voran.

Ralf
www.die-beschriftungsfabrik.de - Folien und mehr !
Benutzeravatar
ralf59
 
Beiträge: 51
Registriert: 22. Juni 2014, 11:06
Wohnort: Heidelberg

Re: Yamaha MT-09

Beitragvon bike-didi » 22. Juni 2014, 18:06

Ich bin die 09 letztes Wochenende noch einmal ausgiebig auf der Bergrennstrecke "Am Stock" (Nähe Rotenburg an der Fulda) gefahren - die Leichtigkeit, mit der sich die 09 bewegen lässt, ist schon frappierend. Ohne mich auf das Mopped einschießen zu müssen, geht die 09 ums Eck, als wenn ich schon immer damit gefahren wäre. Ich bin die komplette Strecke im 4. Gang gefahren, da man dort kaum schneller als 100 km/h fahren kann. Dabei muss man am Kurvenausgang schon sachte ans Gas gehen, um nicht in der Botanik zu landen. Wiederholt habe ich festgestellt, dass ich das nicht brauche und mit meinem 373 cm³-Pocketbike deutlich entspannter und damit sicherer unterwegs bin... :mrgreen: .
Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390 RBild
KTM Duke 390 R 2.0 (Mod. 2017) Bild
2x KTM RC 390 Cup
Benutzeravatar
bike-didi
Administrator
 
Beiträge: 984
Registriert: 16. Oktober 2010, 17:22
Wohnort: Arnsberg

Re: Yamaha MT-09

Beitragvon fritzCard » 14. September 2014, 15:16

Da fahr ich im 5. ;-)
fritzCard
 
Beiträge: 10
Registriert: 14. September 2014, 14:40


Zurück zu Talk - offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast