Schwarzwald

Schwarzwald

Beitragvon bike-didi » 6. September 2013, 13:05

Ich war dann mal weg... :D
Eigentlich hatte ich unsere diesjährige Tour schon abgesagt, aber als ich am Mittwoch im Bett lag, konnte ich nicht einschlafen - die Jungs morgen ohne mich unterwegs... :x
Also wieder aufgestanden, meine Frau, meinen Bruder und meinen Chef angefunkt, anschließend ab in Garage und Mopped gepackt.
Passte perfekt, weil ein Kumpel kurzfristig abspringen musste - somit war unsere Sechsertruppe wieder komplett.
Ein bisschen Sorgen gemacht habe ich mir über meine Reifen - die waren nämlich fast runter. Hätte ich mir eher überlegt, mitzufahren, hätte ich vorher neue aufgezogen. Nun gut, aber dafür war es jetzt zu spät!
Also ging es letzte Woche Mittwoch Richtung Schwarzwald, komplett über Landstraße. Das waren dann am Ende des Tages 550 KM und etwa zehn Stunden Fahrzeit bis Karlsruhe-Ettlingen.
Treffpunkt war dann am nächsten Tag in Bad Herrenalb.
Und dann ging es zwei Tage kreuz und quer durch den Schwarzwald, meist über kleine Straßen. Das war Kurvenwedeln vom Allerfeinsten. Relativ wenig Verkehr, meist guter Fahrbahnbelag.
Ein paar Eindrücke:

DSC04829_1438x1078.JPG


DSC04802_1438x1078.JPG


DSC04836_1438x1078.JPG


DSC04794_1438x1078.JPG


Wir hatten einen Neuling dabei, der die 990er KTM fuhr. Den Rest der Truppe kenne ich schon lange, alle durchweg gute Fahrer - wir waren eine sehr homogene Truppe. Wir waren durchweg sehr zügig unterwegs.
Da ich gerade den 48 PS-Vergleichstest in "Motorrad" gelesen habe:
Wie man sehen kann, war mein Mopped mal wieder mit Abstand das leistungsschwächste. Erstaunlich fand ich, dass der beste Fahrer unter meinen Mitfahrern das schwerste Mopped fuhr - die 1300er FJR (übrigens auch mit abgefahrenen BT023). Wie er den schweren Bock selbst um kleinste Ecken warf, war schon frappierend!
Die NC untermotorisiert - keinesfalls! Ich bin meist an 2. oder 3. Position hinter den beiden ortskundigen Fahrern gefahren, beim schnellen Überholen auf den meist kurzen Geraden fuhr da niemand weg!
Hat schon tierisch Spaß gemacht, der Schwarzwald ist das beste Moppedrevier, dass es in D gibt! Extrem abwechslungsreich, tolle Natur und recht wenig Verkehr (zum. unter der Woche).

Waren dann 1.700 KM in vier Tagen.
Meine Reifen haben durchgehalten, waren dann aber total am Ende.
DSC04839_1438x1078.JPG



Einen kleinen Unfall gabs dann am letzten Tag, nur wenige KM vor zu Hause, auch noch:
Die letzte Stunde mussten wir im Regen fahren. Die BT023 waren extrem rutschig, zigmal ging mir die X vorn weg. Ich musste daher sehr vorsichtig fahren. Beim Abbiegen musste ich dann anhalten (Pkw von links), normalerweise wäre ich durchgezogen, aber mit den Reifen war mir das zu riskant. Mein hinter mir fahrender Bruder ist dann aufgefahren, weil er das nicht mitbekommen hat. Mit 20 - 30 km/h ungebremst auf die X, lagen wir beide auf der Straße. Passiert ist uns beiden nichts, meine X hat dank der Taschen nur zwei Kratzer an Lenkerende und Auspuff, die BMW hats aber ziemlich heftig erwischt - neben kleineren Blessuren ist ein Lenkeranschlag abgebrochen!

War eine klasse Tour - der Schwarzwald absolut genial!!
Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390 R; KTM Duke 390 R 2.0 (Mod. 2017)
2x KTM RC 390 Cup
Derbi Mulhacén Café GPRacer
Benutzeravatar
bike-didi
Administrator
 
Beiträge: 1005
Registriert: 16. Oktober 2010, 18:22
Wohnort: Arnsberg

Re: Schwarzwald

Beitragvon dennis121181 » 7. September 2013, 11:29

Hallo Didi,

bin auch vom Schwarzwald begeistert ist dort echt schön zu fahren, leider hatten mein Pa und ich immer wieder mit Bitumen zu kämpfen, ist aber auch schon eine ganze weile her.
Finde die Strecken sind sehr abwechslungsreich und können auch anspruchsvoll sein. (zu ziehende kurven)
Hätte auch gerne so einen Arbeitgeber, bei mir so spontan nicht vorstellbar.

LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1297
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: Schwarzwald

Beitragvon Speedfreak » 7. September 2013, 12:18

Der BT023 ist im Regen kein König, hatte da auch schon Probleme. Werde im Frühjahr nen Satz T30 versuchen,
vor allem, weil man die ja noch kombinieren darf mit dem 023 und dem 021er.
http://www.speedz.blog.de ~ SpeedzBlog mit den restlichen Bikes!

"... Es trifft immer die Guten, die Naiven, die mit den reinen Gedanken.
Der Teufel kümmert sich um das Leben seiner Kinder, Gott nur um deren Moral. ..."
von Eugen Wendmann
Benutzeravatar
Speedfreak
 
Beiträge: 421
Registriert: 1. Dezember 2011, 11:25
Wohnort: 36088 Hünfeld

Re: Schwarzwald

Beitragvon bike-didi » 7. September 2013, 17:27

dennis121181 hat geschrieben:bin auch vom Schwarzwald begeistert ist dort echt schön zu fahren, leider hatten mein Pa und ich immer wieder mit Bitumen zu kämpfen, ist aber auch schon eine ganze weile her.

Hi Dennis,
das Bitumenproblem gibt es immer noch, aber der BT023 steckt das klaglos weg ;) .

Speedfreak hat geschrieben:Der BT023 ist im Regen kein König, hatte da auch schon Probleme. Werde im Frühjahr nen Satz T30 versuchen

Hi Speedy,
ich hatte mit dem BT023 keine Probleme bei Nässe. Gerutscht bin ich auf extrem glatter Oberfläche - und nicht nur ich... . Da meine Reifen aber absolut runter waren, bin ich lieber vorsichtig weitergefahren.
Im NC-Forum haben schon einige den BT023 gegen den T30 getauscht. Bis auf eine bessere Eigendämpfung soll der nicht besser sein - bei Nässe sogar eher schlechter!
Ich habe diese Woche den Z8 aufgezogen, konnte bislang aber leider nur 20 KM (auf meiner Hausstrecke :mrgreen: ) fahren. Ohne Einfahren habe ich den voll gefahren und bin begeistert - deutlich handlicher als der BT023, der Grip tadellos!
Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390 R; KTM Duke 390 R 2.0 (Mod. 2017)
2x KTM RC 390 Cup
Derbi Mulhacén Café GPRacer
Benutzeravatar
bike-didi
Administrator
 
Beiträge: 1005
Registriert: 16. Oktober 2010, 18:22
Wohnort: Arnsberg

Re: Schwarzwald

Beitragvon Speedfreak » 7. September 2013, 18:56

ich hab das problem, dass ich vorne einen vermutlich mittlerweile harten bt021 hab, der schmiert im regen unheimlich.
hinten der neue 023er hat beim beschleunigen aber auch schon das ein- oder andere mal gewischt. bin auf die t30 gespannt.
bzw. ich werde wohl erstmal nur vorne einen t30 nehmen, da ich hoffe, das der hintere noch 3000km macht.
http://www.speedz.blog.de ~ SpeedzBlog mit den restlichen Bikes!

"... Es trifft immer die Guten, die Naiven, die mit den reinen Gedanken.
Der Teufel kümmert sich um das Leben seiner Kinder, Gott nur um deren Moral. ..."
von Eugen Wendmann
Benutzeravatar
Speedfreak
 
Beiträge: 421
Registriert: 1. Dezember 2011, 11:25
Wohnort: 36088 Hünfeld

Re: Schwarzwald

Beitragvon Vera » 9. September 2013, 12:58

Schöner Bericht! Danke dafür :)
Sometimes I pretend being normal, but it gets boring, so I go back to being me.
Benutzeravatar
Vera
 
Beiträge: 58
Registriert: 6. Februar 2012, 15:14
Wohnort: 28870 Otterstedt


Zurück zu Treffen und Touren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron