Meine neue Rennmaschine

Meine neue Rennmaschine

Beitragvon much » 9. Juni 2012, 23:01

Hi zusammen,

habe mir zusätzlich zur SZR noch ne Rennmaschine geholt ;)

klick

Bin heute bei gutem Wetter 64km gefahren... macht auch Spass das Teil.

Viele Grüße
Matthias
much
Administrator
 
Beiträge: 209
Registriert: 17. Oktober 2010, 17:19
Wohnort: 68753 Waghäusel

Re: Meine neue Rennmaschine

Beitragvon bella » 9. Juni 2012, 23:43

much hat geschrieben:Hi zusammen,

habe mir zusätzlich zur SZR noch ne Rennmaschine geholt ;)

klick

Bin heute bei gutem Wetter 64km gefahren... macht auch Spass das Teil.

Viele Grüße
Matthias


Hallo Matthias,
ein schönes Teil.....aber ist der Ständer nicht ´was instabil für einen Hometrainer ;) :lol:
Gruß Bella Dani
Normal ist langweilig!!!
bella
 
Beiträge: 64
Registriert: 11. Februar 2012, 02:17
Wohnort: Wermelskirchen

Re: Meine neue Rennmaschine

Beitragvon much » 10. Juni 2012, 22:35

bella hat geschrieben:Hallo Matthias,
ein schönes Teil.....aber ist der Ständer nicht ´was instabil für einen Hometrainer ;) :lol:
Gruß Bella Dani


Hi bella,

ja, da hast du wohl Recht :D
Läuft aber super leicht so...

Gruß
Matthias
much
Administrator
 
Beiträge: 209
Registriert: 17. Oktober 2010, 17:19
Wohnort: 68753 Waghäusel

Re: Meine neue Rennmaschine

Beitragvon Alexa » 10. Juni 2012, 22:37

Jau, feines Teil!
Als ich noch am Stadtrand gewohnt hab und man mal eben ne schöne Tour machen konnte, hatte ich auch ein feines Rad.
Nu mitten in der Stadt und eigentlich nur auf dem Weg zur Arbeit oder so hab ich mein High-Tech-Teil verkauft und mir ein ehemals gutes, aber mittlerweile verranztes Bike gekauft. Und selbst das ist vor Diebstahl nicht gefeit :?
Viele schöne Kilometer wünsch ich Dir!
Grüße
Alexa
Benutzeravatar
Alexa
Administrator
 
Beiträge: 768
Registriert: 15. Oktober 2010, 21:22
Wohnort: Berlin

Re: Meine neue Rennmaschine

Beitragvon much » 10. Juni 2012, 22:55

Hi Alexa,

ja, die Umgebung muss schon zum Rad passen ;)
Hier in Worms fahre ich mit meinem 14 Jahre alten Mountainbike durch die Gegend bzw. zur FH.
Das Rennrad hab ich für nen guten Kurs gebraucht (= 2 Monate alt und insgesamt 15km gefahren) bei Ebay gekauft und einen Ort weiter abgeholt :D

Wünsche euch auch viel Spass mit euren Zweirädern
Matthias
much
Administrator
 
Beiträge: 209
Registriert: 17. Oktober 2010, 17:19
Wohnort: 68753 Waghäusel

Re: Meine neue Rennmaschine

Beitragvon bill » 11. Juni 2012, 05:46

also ich fahre grad so gerne in der Stadt - auf der Strasse. Radwege sind mir suspekt und sehr haeufig sind die wiedergeborenen Radfahrer viel gefaehrlicher als Autofahrer.
Ich fahre fast immer mit dem Bahnrad (Fixie, keine Bremsen, kein nix, aber massgefertigt) und lass es unverschlossen vorm laden stehen; allerdings nehme ich das Vorderrad mit. Ich bin auch frueher ins Geschaeft gefahren, habs aber dann immer mit reingenommen.
Besorgungrn mache ich meist mit unserer "Lea" Mixte, zwar auch fuer mich vom Radbauer Eric Prooft gefertigt aber auch fast 40 Jahre alt, das Patina bewusst belassen. Das schliesse ich nicht - hab gar kein Schloss mehr - aber sowas klaut eh' respektabler Dieb. hoechstens ein Sammler der den tatsaechlichen Wert erkennt.

ebbes anders Mathias,
"keep calm and chive on."

chive? chive is not a verb.
was soll das bedeuten, bitte?
meinst Du vielleicht jive?
Benutzeravatar
bill
 
Beiträge: 750
Registriert: 18. Oktober 2010, 04:00
Wohnort: 74336 Brackenheim

Re: Meine neue Rennmaschine

Beitragvon much » 11. Juni 2012, 09:27

Hi bill,

Fixies sind ja schwer in Mode zur Zeit. Ich will allerdings auf meinen Touren auf Bremse und Schaltung nicht verzichten :>

Der Spruch kommt von einer modernen Seite zum Zeitvertreib... und ist wohl eine Ableitung von "keep calm and dream on"

http://thechive.com/

Gruß
Matthias
much
Administrator
 
Beiträge: 209
Registriert: 17. Oktober 2010, 17:19
Wohnort: 68753 Waghäusel

Re: Meine neue Rennmaschine

Beitragvon bill » 11. Juni 2012, 10:33

OK, aber wie gesagt, "chive" ist kein Zeitwort, bedeutet also gar nichts - als dass die Macher der Seite des Englischen nicht maechtig sind.
Screen shot 2012-06-11 at 10.19.20 AM.jpg


dagegen "jive" ist ein Zeitwort
Screen shot 2012-06-11 at 10.21.40 AM.jpg


meinten sie vermutlich. Von wegen lifestyle...

Ein Fixie ist ein Strassenrennrad mit starrer Ritzel aber auch mit Bremsen, nicht mit der Bahnmashine zu verwechseln die ja immer starr ist und nie bremsen hat, ja gar nicht haben darf. Massgefertigt von Oscar Wastyn, Chicago, 1962
Bild
Bild

So gesehen fahr ich keinen Fixie. Ich habe einen, den ich fuer den Enkel aufgebaut habe, ist aber an eine Frau ausgeliehen, die ganz prima mit dem Starrgang zurecht kommt.
Bild
Bild

der Vollstaendigkeit hal;ber, meine Strassenmashine, massgefertigt 1983 von Eric Prooft in Bruegge:
Bild

sowie das weiter oben erwaehnte Mixte von ihm, 1974:
Bild

es ist leichter als viele sogenannte Hitech Raeder.
Benutzeravatar
bill
 
Beiträge: 750
Registriert: 18. Oktober 2010, 04:00
Wohnort: 74336 Brackenheim

Re: Meine neue Rennmaschine

Beitragvon dennis121181 » 11. Juni 2012, 17:31

Nette Maschiene. Hab mir aber für den Alltag ein 28 er Crossrad geholt. Schmaler Gepäckträger und Raceblades, dazu ordentlich Licht mit Nabendynamo und 8 Gang Nabenschaltung. Das ding ist extrem wendig, durch ein extrem kurzes Steurrohr. Muss mal Fotos machen. Ist aber dreckig.
Die Nabenschaltung reicht hier völlig, bis 12% kein Problem.

LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1341
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: Meine neue Rennmaschine

Beitragvon much » 11. Juni 2012, 17:41

Also das Pinarello gefällt mir optisch am besten... sieht recht sportlich aus :>

Gruß
Matthias
much
Administrator
 
Beiträge: 209
Registriert: 17. Oktober 2010, 17:19
Wohnort: 68753 Waghäusel

Nächste

Zurück zu Galerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron