SZR endrosseln

SZR endrosseln

Beitragvon phattomatic » 9. Mai 2015, 23:01

Moin,
wie bekomme ich meine SZR entrollest ?
Diese hat noch 34PS und soll offen werden....
Bitte um sachdienliche Hinweise
Danke
Tom
phattomatic
 
Beiträge: 10
Registriert: 9. Mai 2015, 22:25

Re: SZR endrosseln

Beitragvon deforest » 17. Mai 2015, 08:03

Meine Frau SZR Ihre hatte eine Anschlagblech am Vergaser. Damit der Gasschieber nicht ganz aufgehen kann.
das hatte ich noch nicht einmal ausgebaut sondern nur ein Stück nach unten gebogen und schon ging der Gasschieber komplett.
Gruß
Ingo
deforest
 
Beiträge: 65
Registriert: 7. September 2012, 10:34
Wohnort: 63322 Rödermark

Re: SZR endrosseln

Beitragvon phattomatic » 22. Mai 2015, 21:54

Ich habe nun diverse Dinge an meiner SZR in Sachen Service erledigt. Dazu hatte ich auch den Tank und LuFi runter um die Kerze zu erneuern. Was die Drosselung anbetrifft tappe ich aber noch im Dunkeln. Es gab zwar eine Schraube am Gasschieberanschlag die war aber zu kurz um eine Drosselung zu bewirken, weil die Klappe auch mit der Schraube vollständig öffnen kann.

In den Papieren der SZR steht gedrosselt über Drosselklappe 18mm. Bei MZ habe ich ein Gutachten für eine "Drosselblende" 18mm gefunden. Ich nehme an das meine SZR mir einer Solchen Drosselblende auf 34PS läuft, da die Endgeschwindigkeit mit etwas Mühe bei 160 km/h liegt. Auch in Sachen Beschleunigung und Durchzug ist m. E. Luft nach oben.

Kann mir bitte Jemand Hilfestellung geben, wie / wo ich diese Drosselblende (siehe auch den Datei Anhang) finde und wie ich diese entferne ?

Das wird doch irgend Jemand wissen....oder....?

Vielen Dank & Beste Grüße
Tom
Dateianhänge
drossel_12.jpg
phattomatic
 
Beiträge: 10
Registriert: 9. Mai 2015, 22:25

Re: SZR endrosseln

Beitragvon dennis121181 » 22. Mai 2015, 22:19

Würde mal auf den Ansaugstutzen tippen.

LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1341
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: SZR endrosseln

Beitragvon phattomatic » 22. Mai 2015, 22:53

Würde mal auf den Ansaugstutzen tippen.


dann reicht es nicht nur den LuFi runterzunehmen, sondern ich muss den kompletten Vergaser abnehmen um an die Stutzen zu kommen und darin sollten die Drosselblenden sitzen ? Mal angenommen es ist so ist der Versager neu abzustimmen, wenn die Drosselblende entfernt wurde ?

Danke & Gruß

Tom
phattomatic
 
Beiträge: 10
Registriert: 9. Mai 2015, 22:25

Re: SZR endrosseln

Beitragvon dennis121181 » 24. Mai 2015, 00:17

Ob der Vergaser angepasst werden muss, weis ich leider nicht.

LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1341
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: SZR endrosseln

Beitragvon bill » 24. Mai 2015, 09:08

rechter Schieber auf und reingucken! das Blech von MZ sieht man deutlich. Sollte er da sein, nur die beiden M6 Schrauben des rechten Stutzens rausdrehen und das Blechle rausschieben. wieder festschrauben und ist gut. Am Teikei nix machen.
Meist aber ist es der von Yamaha bzw Belgarda verwendete Anschlag am Zug selbst.
Bild
Nebenbei, die MuZ Loesung ist wesentlich besser.
wenn Du die Kerze wechselst, keine 9 ner Kerze verwenden; ist kompletter Unsinn.
Am besten eine hundsgewoehnliche NGK DPR7EA
Benutzeravatar
bill
 
Beiträge: 750
Registriert: 18. Oktober 2010, 04:00
Wohnort: 74336 Brackenheim

Re: SZR endrosseln

Beitragvon phattomatic » 25. Mai 2015, 15:05

Auch noch einmal Danke an Bill. Ich werde die SZR demnächst vornehmen, erst nach der Drossel schauen und danach "auf die Seite legen" um die Passfeder zu tauschen und das Raptors Rad einzusetzen.

Ich werde ein Feedback geben, sobald ich mit allem durch bin. Bei Kedo habe ich bestellt, das Zahnrad werde ich bei Yamaha bestellen.

Besten Gruß
Tom
phattomatic
 
Beiträge: 10
Registriert: 9. Mai 2015, 22:25


Zurück zu Tuning/Leistungssteigerung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron