Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Fragen und Berichte zu Umbauten

Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon Rocco » 30. Juni 2015, 22:10

So einen Kotflügel habe ich auch, nur für das passende Baujahr.

Die Teile sind aus Gfk.
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1256
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon NoX » 8. März 2017, 14:03

Guten Tag,

nach einer Ewigkeit hol ich den Thread mal wieder aus seinem Tiefschlaf....

Nachdem der Motor vor gut nemm Jahr (oder mehr) dann drin war, hatte sich dann nicht mehr viel getan.

Aus mir unerklärlichen Gründen hat der Kabelsalat angefangen zu rauchen...
Hatte mir dann neuen (gebrauchten) organisiert -> Selbe Problem.

Ende vom Lied: Wir haben dann nenn dickes Massekabel zusätzlich verlegt...

Dann war es wieder Still :) Hatte mir letztes Jahr dann noch ne GPZ gegönnt, damit ich was zum fahren habe...

Da jetzt im Winter die GPZ ein paar Wartungsarbeiten bekommen hat, wurde die SZR auch gleich mit fertig gemacht.

Muss zu meiner Verteidigung sagen, das es die Jungs in der Werkstatt nun voran getrieben haben (vermutlich, weil zu viele Teile von mir herum lagen :mrgreen: )


Anyway... Jetzt müssen nochn paar Blinker dran... kurzer Check, das alles leuchtet und blinkt und dann gibts TÜV + Einfahren...


Zum Motor...

Der läuft rund wie sau... scheint giftig zu sein und läuft im Kalten Zustand ohne Probleme bei +/- 700 Umdrehungen... Kein Ruckeln oder sonstiges...

Wenn das alles mal dann irgendwann läuft, hab ich dann mein Projekt soweit beendet und die gute wird vermutlich nur dann sehr sonnigen Tagen das Tageslicht sehen :)

Fotos vom Finalen Zustand mach ich noch und hänge sie die Tage dann an den Thread.
Mit freundlichen Grüßen
Marcus
NoX
 
Beiträge: 181
Registriert: 15. Juni 2012, 12:50
Wohnort: 64319 Pfungstadt

Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon Rocco » 9. März 2017, 00:39

Na dann... :mrgreen:
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1256
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin


Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon Juergen » 14. März 2017, 18:00

Hallo Marcus,
ey Gold & Schwatt (Schwarzmatt) hat immer watt ;)
Aaaber, was ist/sind denn das fuer (ne) Devil 4in1/
4in2 Auspuffanlage/Endtoepfe an der 900R davor :?: :?: :?:

Interessiert fragendes Gruessle, Juergen ;)
Benutzeravatar
Juergen
 
Beiträge: 77
Registriert: 22. Dezember 2015, 16:37

Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon NoX » 15. März 2017, 01:44

Hi Juergen,

das sind die Endtöpfe meiner GPZ :)

Lt. Eintragung ( :!: ) Im Fahrzeugschein ist das "Devil Austauschschalldämpfer 4/2, TPSI-NR. 2287"
Leider nur Endtöpfe. Krümmer ist/sind (noch) original.

Ich hoffe das hilt dir weiter.

Falls du weitere Infos benötigst, kann ich gern paar Fotos aus den Unterlagen reinstellen oder per PN :)
Mit freundlichen Grüßen
Marcus
NoX
 
Beiträge: 181
Registriert: 15. Juni 2012, 12:50
Wohnort: 64319 Pfungstadt

Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon Juergen » 16. März 2017, 13:29

Hallo Marcus,
OK Endtoepfe - sehn echt gut/edel aus, mit dem polierten Alu 8-)
Ich hatte mit meine 900R damals mit Devil 4in1 gekauft.
Die war ganz ansehnlich, aber hat fuer den "guten" Ton im
mittleren Drehzahlband ordentlich Leistung geschluckt.
Nachdem dann bei der zweiten HU trotz SelfMade dB-Killer
keine Gnade mehr gewaehrt wurde, hab ich sie abgegeben und
gegen eine Originalanlage getauscht. Mann ich hab echt
gedacht, ich haett auf einmal 150ccm mehr Hubraum...
Viel Spass mit Deinen Geraeten inner kommenden Saison :P

Gruessle gen Hochheim, Juergen ;)
Benutzeravatar
Juergen
 
Beiträge: 77
Registriert: 22. Dezember 2015, 16:37

Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon NoX » 16. März 2017, 15:54

Hi,

Ich hab keine Ahnung ob das Ding Leistung schluckt.
Für mich ist gefühlt kein Unterschied zur Originalanlage feststellbar.

Ich hab zum Glück noch die originalen Töpfe da liegen :)

Ach Hochheim - Das ist schon wieder Geschichte :D Ich sollte mein Profil mal aktualisieren.

Morgen gibts hoffentlich TÜV für die SZR.. Ansonsten weiss ich noch nicht, was ich tun soll :oops:
Mit freundlichen Grüßen
Marcus
NoX
 
Beiträge: 181
Registriert: 15. Juni 2012, 12:50
Wohnort: 64319 Pfungstadt

Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon dennis121181 » 17. März 2017, 08:48

Kann die Fotos auf dem Handy nicht öffnen, werde am Wochenende mal auf dem Rechner gucken. Drück dir die Daumen für die Tüvabnahme.

LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1352
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon NoX » 28. März 2017, 23:07

Nabend,

Also TÜV gabs ohne Probleme.

War nenn anderer Prüfer da, der die Bremse noch nicht kannte.
Die Jungs in der Werkstatt haben selten so gelacht als er den Bremstest gemacht hat :D

Ich hoffe das Problem mit den bildern hat sich mittlerweile von selbst gelöst :)

Bin heute bei bestem Wetter die ersten 200 km gefshren.

Erstaunlich wie sich das Motorgeräusch ändert auf jedem kilometer den man fährt.

Drehzahl im Stand hab ich jetzt auf 1200/1300 da läuft sie auch im ersten gang ohne Gasgeben ohne zu ruckeln. (getestet im warmen Zustand)

Ein paar Schrauben mussten noch nachgezogen werden und ich muss die Soziusrasten fixieren... (klappern wie sau)

Mal schauen wie mein Körper die nächsten 200 km verkraftet :)
Mit freundlichen Grüßen
Marcus
NoX
 
Beiträge: 181
Registriert: 15. Juni 2012, 12:50
Wohnort: 64319 Pfungstadt

VorherigeNächste

Zurück zu Umbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron