Kurze Übersetzung

Fragen und Berichte zu Umbauten

Kurze Übersetzung

Beitragvon AndreasP » 16. Oktober 2019, 19:11

Hallo,

aktuell fahre ich 15 / 43 was auf der Landstr. gut paßt. Der fünfte Gang ist dann überflüssig.
Für Alpenpässe ist das noch viel zu lang. Hat jemand eine noch kürzere Übersetzung getestet??
Das 15 er Ritzel werde ich aus bekannten Gründen behalten.

VG Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 261
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:39

Re: Kurze Übersetzung

Beitragvon dennis121181 » 19. Oktober 2019, 10:34

Ich fahre 16 / 46 also ziemlich ähnlich. Ob ich noch kürzer übersetzen würde?
Nur wenn ich die Anreise, dann nicht auf dem Motorrad machen müsste.

LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1337
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: Kurze Übersetzung

Beitragvon AndreasP » 20. Oktober 2019, 11:46

Hallo Dennis,

wozu hattest du das 16 er Ritzel genommen? Wolltest du damit den Schwingen Schleifschutz entlasten??

VG Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 261
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:39

Re: Kurze Übersetzung

Beitragvon naturfan1 » 20. Oktober 2019, 20:31

Hi Andreas,

Sorry, Da kann was nicht stimmen. - Jetzt erst kann man den "fünften" richtig nutzen!
Die 15/43er Übersetzung ist das optimalste was für die SZR geht.
Voraussetzung allerdings: Drehzahlbegrenzer ist "ignitech" und bis über 7500 U/Min eingestellt.
Erst Spaß macht dies allerdings dann auch nur, wenn du dickere Krümmer,
K&N Luftfilter und Vergaser-Einstellung angepasst hast.
Ich bin mit meiner so umgebauten SZR dieses Jahr komplett an den Gardasee und zurück gefahren.
Dabei sind wir auch übers Stilfser Joch.
Dort hatten wir alle vor uns fahrende überholt, egal was kam.
Einige nach den Kehren einfach ausbeschleunigt.
Die "Großen" dann auf der Bremse vor den Kehren überholt. Machte Irre Spaß!
Aber, wenn du oben bist, bist du erledigt!. Ohne körperliche gute Fitness, hätte ich das so nicht gemacht.
Du benötigst nur die Gänge 1,2 + manchmal die 3. Immer rauf und an jeder Kehre wieder runter.
Besser und ich glaube anders geht das mit der SZR nimmer.
Wenn du da noch kürzer willst, macht der 1te keinen Sinn mehr und der Dritte
geht dann kaum noch über 100 km/h. - Das passt nicht mehr!

Gruß

Harald
naturfan1
 
Beiträge: 326
Registriert: 1. April 2011, 12:01
Wohnort: 75334 Straubenhardt/Enzkreis

Re: Kurze Übersetzung

Beitragvon AndreasP » 20. Oktober 2019, 21:57

Hallo Harald,
der Motor hat alle Wohltaten, die sinnvoll sind:
Mikuni 34/38, termignioni Krümmer, slipsteam Zylinderkopf und die ignitech von Bill.
Damit werden 62 PS ans Hinterrad geliefert. Das Fahrwerk ist auch nicht schlechter .....
Nur in ganz engen Serpentinen, die man erst einsehen kann, wenn man den Kopf nach hinten nimmt und den Oberkörper dreht, fehlt mir die Drehzahl im zweiten Gang.
Daher glaube ich, daß ein Motorkonzept mit kleineren Vergasern oder mit nur einem Vergaser auf diesen Straßen überlegen sein kann.
Meine zweite SZR ist nahezu fertig mit einer GW1 Nocke ( Großewächter ). Mal sehen wie der läuft.
VG Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 261
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:39

Re: Kurze Übersetzung

Beitragvon dennis121181 » 22. Oktober 2019, 19:14

Hallo Andreas,

habe damals die 16 bewust für den Schwingenschleifschutz gewählt, dazu wird es auch kreisförmiger und die Glieder müssen nicht so stark verschränken. Das passt auch sehr gut. Allerdings soll das für das Abnutzungsverhalten der Kette nicht gut sein, wenn man vorne und hinten eine gerade Anzahl an Zähnen fährt.
Bis jetzt aber auch keine negativen auswirkungen bemerkt. Laut Tacho mit Radumfang eingabe läuft die SZR, ähnlich modifiziert wie deine , immer noch knapp uber 180 Kmh.
Wird aber ja ,meist nicht benötigt.

LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1337
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen


Zurück zu Umbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast