Ölabscheider

Fragen und Berichte zu Umbauten

Re: Ölabscheider

Beitragvon Rocco » 18. April 2017, 13:11

Wenn man alles was nichts zu halten hat (Verkleidung, Kettenschutz etc.) aus Alu anstatt Titan macht ist der Einspareffekt noch weit größer.
Aber unnütze Teile wie ein Kühlerschutz wiegen das auch rasch wieder auf. ;)
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1227
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Ölabscheider

Beitragvon gunman » 18. April 2017, 17:12

Hallo Bill, Ja Titanbohren ist nicht schlimm, aber zeitraubend und Vorsicht mit Vorschub und gut kühlen sonst ist Bohrer kaputt bzw Bohrung verläuft. Bin jetzt mit allen bis M10 durch, und jetzt folgen alle M8.
Zwischendurch aber wieder Stahlteile aus Alu-7075 fertigen, wie Gegenhalter-Kupplungszug.
Ein paar Halter-Kleinigkeiten habe ich noch, dann bin ich durch.
Nächstes Projekt, die eingetragenen BSM-Töpfe aus Titan fertigen, beginne mal mit der Hülle und Spannbänder aus 0,5-Titan, dann die Schelle und den dB-Killer aus 1,0-Titan.
Also Rocco, wenn etrwas aus meiner Sicht sinnvoll ist, dann darf es auch geringfügit schwerer sein, oft genug habe ich schon die Kühler gereinigt und Steinschlagschäden ausgebessert. Bei der SZR ist es auch als Temperaturregler mit aufgesteckten Abdeckungen kombiniert.
Dateianhänge
Gegenhalter-Kupplungszug.JPG
Benutzeravatar
gunman
 
Beiträge: 474
Registriert: 17. Oktober 2010, 18:47
Wohnort: A-2301 Mühlleiten

Re: Ölabscheider

Beitragvon Rocco » 18. April 2017, 22:36

Kannst Du natürlich halten wie du willst!

Ich habe da aber eine andere Philosophie. Erstens lasse ich weg was irgendwie geht und danach mache ich das was dran sein muss so leicht wie möglich. Ich fahre lieber einen hässlichen leichten Auspuff als zwei hochglänzende die schwer wie Sau sind trotz 25 Titanschrauben, mal überspitzt formuliert. Und so geil wie das Ding bremst käme ich gar nicht auf die Idee eine 2. Bremse anzubauen. Von daher finde ich den Aufwand, den Du so treibst schon insich etwas widersprüchlich.
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1227
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Ölabscheider

Beitragvon bill » 19. April 2017, 11:01

Und so geil wie das Ding bremst käme ich gar nicht auf die Idee eine 2. Bremse anzubauen


da muss ich Rocco recht geben soweit es sich noch um die Originalgabel und Vorderrad handelt. Nich nniur un noetig sondern fuers Handling ausgesprochen nachteilig wegen des Gewichtes und der hoeheren Kreiselkraeften die vorallem das Einlenkverhalten negativ beeinfluessen. Dabei ist die SZR sowieso eher stoisch-traeg bei hoeherer Geschwindigkeit.
Beim SOS Renner hatte ich mal 2 Bremsen probiert, wobei wir hier von ueber 80ps und bis zu 240kmh reden. So geil so'ne 1/2 Fingerbremse sein kann, bei der man nur mehr ans Bremsen denken darf, haben wir die linke wieder abmontiert. Unnoetig und bei Regen fast unfahrbar; da haben wir die linke Scheibe abgeschraubt und eine Aluplatte in der Zange eingehaengt sozusagen als Scheiben Ersatz bei Regen.
Benutzeravatar
bill
 
Beiträge: 750
Registriert: 18. Oktober 2010, 04:00
Wohnort: 74336 Brackenheim

Re: Ölabscheider

Beitragvon gunman » 19. April 2017, 15:12

Die 2 Bremsscheiben und Auspufftoepfe haben ausschliesslich optische Gruende, ist halt nicht jedermanns Geschmack. Ich habe noch viele Projekte im Kopf, die gehen dann halt ins Geld. Freue mich schon wenn ich in Pension bin und beim SZR-Treffen mit euch Benzingespraeche zu fuehren. Ich bin ja schon froh wenn da wer ueberhaupt nich im Forum reagiert.
Benutzeravatar
gunman
 
Beiträge: 474
Registriert: 17. Oktober 2010, 18:47
Wohnort: A-2301 Mühlleiten

Re: Ölabscheider

Beitragvon Rocco » 19. April 2017, 16:42

Du kannst ja auch gerne kommen, wenn Du noch nicht in Pension bist. Wäre gespannt, ob Du Dich mit dem fliegenden Holländer ohne Dolmetscher verstehst. ;)

Ich finde Deine Karre nicht uninteressant oder unästhetisch. Ich wüsst' nur sofort was ich umbauen würde wenn's meine wäre. :mrgreen: Geschmäcker sind eben verschieden und Foren zum Quatschen und Diskutieren da. Da muss man nicht zwangsläufig jedem zum Mund reden.
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1227
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Ölabscheider

Beitragvon gunman » 19. April 2017, 19:40

Bisher bin ich lieber ein paar Wochen mit dem Motorrad Mille RSV durch die Alpen getourt. Aber mit mehr Freizeit will ich dann in 2 Tagesetappen mit der SZR zum Treffen anreisen.
Fuer die Zukunft plane ich noch einige Verbesserungen mit der SZR.
Benutzeravatar
gunman
 
Beiträge: 474
Registriert: 17. Oktober 2010, 18:47
Wohnort: A-2301 Mühlleiten

Re: Ölabscheider

Beitragvon Rocco » 20. April 2017, 15:26

Alternativ packst Du Dir das Teil einfach auf den Anhänger. ;)
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1227
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Ölabscheider

Beitragvon gunman » 20. April 2017, 19:27

Zum Treffen mit der SZR anreisen ist ein "muß".
Tachowellenhalter aus Alu-7075.
Motoraufhängungen, Schritt-1 Material vorhanden.
Geschweisste Version mit gleicher Wandstärke ist gerissen.
Neue Version wird aus den "Vollen" mit doppelter Wandstärke gearbeitet, Ziel 33% leichter und schöner.
Dateianhänge
Tachowellenhalter.JPG
Benutzeravatar
gunman
 
Beiträge: 474
Registriert: 17. Oktober 2010, 18:47
Wohnort: A-2301 Mühlleiten

Re: Ölabscheider

Beitragvon gunman » 20. April 2017, 19:28

Motoraufhängungen-1
Dateianhänge
Motoraufhängungen-1.JPG
Benutzeravatar
gunman
 
Beiträge: 474
Registriert: 17. Oktober 2010, 18:47
Wohnort: A-2301 Mühlleiten

VorherigeNächste

Zurück zu Umbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron