Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Fragen und Berichte zu Umbauten

Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon AndreasP » 29. Dezember 2017, 21:21

Der Dämpfer ist jetzt mit den Original "Knochen" eingebaut.
Die 5 mm kürzeren aus Alu passen nicht! Da klemmt die Feder an der Schwinge.
Der neg. Federweg habe ich erstmal so gewählt, daß das Heck unbelastet etwas einsackt.
Druck und Zugstufe ist voll geöffnet. Ob das so bleibt, zeigt sich später. Aber der erste Eindruck ist wirklich gut!!

VG Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 211
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:39

Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon Rocco » 2. Januar 2018, 13:58

Gedacht die ganze Zeit, nur gemacht erst jetzt. ;)

federbein.jpg


Das Gewinde ist jetzt etwa 25 mm sichtbar, ich hatte es anfangs viel zu wenig vorgespannt bei etwa 85 Kilos.
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1224
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon NoX » 14. Juni 2018, 21:53

Moin jungs,

ich wollte mich mal wieder melden...

Nachdem es einiges an Elektronikproblemen gab läuft der Haufen nun endlich so wie er soll.

Hier mal zwei Bilder von meiner ersten Ausfahrt mit dem LeoVince Topf:
* https://drive.google.com/file/d/1LZMIPp ... sp=sharing
* https://drive.google.com/file/d/1w8sS3U ... sp=sharing

Muss jetzt noch 300 +/- fahren und dann hab ich endlich die ersten 1000km voll mit dem neuen Motor.

Der Auspuff ist noch etwas verölt auf dem Foto, da wir beim Messen drauf reingefallen sind und nicht direkt die, in anderen threads aangesprochenen, 15-20km gefahren sind.
Gefühlt war da ein liter zu viel drin ... anyway... jetzt passt der Ölstand und bleibt auch konstant bei der Markierung kurz unter F (gemessen habe ich 5 Minuten nach dem abstellen).

Zur Leistung: Ich kann noch nicht sagen ob/wieviel Mehrleistung da jetzt drin steckt - Aber es fühlt sich sehr gut an.
Zum Sound: Abends fahr ich innerorts nur mit gezogener Kupplung :D
Zur Kupplung: Mit den verstärkten Federn und den Carbon Lamellen fährt es sich sehr gut.. Anfangs dachte ich ja, da brech ich mir noch die Hand, aber mittlerweile geht die echt gut
Zum Fahrwerk: Ich bins einfach nicht mehr gewöhnt :D die GPZ und die MT-07 sind da echt butterweich im Vergleich... Muss ich vermutlich dann mal noch vorne an meine Befürfnisse anpassen. Vermutlich werd ich die Stummel auch nochmal tauschen, damit ich nochmal nenn paar cm höher komme und nicht so tief drin liege.

Ansonsten, demnächst kommen noch neue Reifen. Lt. Vuidar sei der evo S20 der der beste Sportreifen - Mal schauen wie der ist...
Mit freundlichen Grüßen
Marcus
NoX
 
Beiträge: 179
Registriert: 15. Juni 2012, 12:50
Wohnort: 64319 Pfungstadt

Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon dennis121181 » 14. Juni 2018, 22:29

Vielleicht noch filigranere Kotflügelhalter und eine Scheibe reicht vorne definitiv.

LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1297
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: Geplanter Umbau für die schlechtere Zeit im Jahr

Beitragvon NoX » 23. Juni 2018, 19:49

dennis121181 hat geschrieben:Vielleicht noch filigranere Kotflügelhalter und eine Scheibe reicht vorne definitiv.

LG Dennis


Du weisst doch, mit der zweiten bremst sich besser ;) Ich persönlich find die digitale Bremse genau richtig :) Lässt sich trotzdem noch sehr gut dosieren.
Zudem wäre mit einer Bremse das Bild des TÜV Prüfers nicht so lustig, wenn er den Bremstest alle zwei Jahre macht :D

Die Kotflügelhalterung ist doch filigran :D Vielleicht mal noch schwarz machen damit es nicht so auffällt.

Btw. 100km stehen noch aus - Motor läuft richtig gut und beim abtouren grummelt es hinten schön raus <3
Mit freundlichen Grüßen
Marcus
NoX
 
Beiträge: 179
Registriert: 15. Juni 2012, 12:50
Wohnort: 64319 Pfungstadt

Vorherige

Zurück zu Umbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast