Hinterachse auf 17 oder 20mm vergrößern

Fragen und Berichte zu Umbauten

Re: Hinterachse auf 17 oder 20mm vergrößern

Beitragvon gunman » 9. Oktober 2017, 19:18

Gibt es da konkrete Umbaubeispiele mit Aufwandsbericht?
Benutzeravatar
gunman
 
Beiträge: 395
Registriert: 17. Oktober 2010, 17:47
Wohnort: A-2301 Mühlleiten

Re: Hinterachse auf 17 oder 20mm vergrößern

Beitragvon gunman » 9. Oktober 2017, 21:04

SZR660-Hinterrad habe vor einiger Zeit die Abmaße analysiert und mit FZR400RR verglichen.
Dateianhänge
SZR660-Hinterrad.pdf
(1.82 MiB) 13-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
gunman
 
Beiträge: 395
Registriert: 17. Oktober 2010, 17:47
Wohnort: A-2301 Mühlleiten

Re: Hinterachse auf 17 oder 20mm vergrößern

Beitragvon gunman » 9. Oktober 2017, 21:08

FZR400RR-Hinterrad habe vor einiger Zeit die Abmaße analysiert und mit SZR660 verglichen.
Dateianhänge
FZR400RR-Hinterrad.pdf
(1.75 MiB) 12-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
gunman
 
Beiträge: 395
Registriert: 17. Oktober 2010, 17:47
Wohnort: A-2301 Mühlleiten

Re: Hinterachse auf 17 oder 20mm vergrößern

Beitragvon AndreasP » 10. Oktober 2017, 06:56

Hallo Manfred,

Respekt, gute Arbeit!
Ist das FZR Hinterrad genau so leicht, wie das der SZR?

VG Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 138
Registriert: 20. Oktober 2010, 10:39

Re: Hinterachse auf 17 oder 20mm vergrößern

Beitragvon gunman » 10. Oktober 2017, 10:10

FZR400RR Hinterradfelge komplett einbaufertig mit Aluventil, Alu-Innenrohr, Alu-Kettenradträgerinnendistanz mit Dichtringen & Gummipuffer aber ohne Aussendistanzen und Reifen auf der Badezimmerwaage 7,0kg.
Habe dann extra den einbaufertigen Kettenradträger auf der genauen Waage mit 790g gemessen.
Die Felge wurde mit einer dicken Pulverbeschichtung versehen, welche ich inklusive aller Beschriftungen abschleifen/polieren werde, dann noch bei Deget auf 5,0 Zoll verbreitern und in zweite gebrauchte Schwinge mit besseren Kettenspannsystem und Bremsanker einpassen. Suche noch 20er und 17er Achse mit Mutter.
Benutzeravatar
gunman
 
Beiträge: 395
Registriert: 17. Oktober 2010, 17:47
Wohnort: A-2301 Mühlleiten

Re: Hinterachse auf 17 oder 20mm vergrößern

Beitragvon bill » 10. Oktober 2017, 10:43

Welcher Typ wäre das denn?


3MA

Bild
Benutzeravatar
bill
 
Beiträge: 701
Registriert: 18. Oktober 2010, 03:00
Wohnort: 74336 Brackenheim

Re: Hinterachse auf 17 oder 20mm vergrößern

Beitragvon AndreasP » 10. Oktober 2017, 11:56

Tolles Foto!

Würde denn der Heckrahmen der TZR oder die Schwinge 1:1 bei einer SZR passen ??

VG Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 138
Registriert: 20. Oktober 2010, 10:39

Re: Hinterachse auf 17 oder 20mm vergrößern

Beitragvon bill » 11. Oktober 2017, 09:43

ja, beides.
Benutzeravatar
bill
 
Beiträge: 701
Registriert: 18. Oktober 2010, 03:00
Wohnort: 74336 Brackenheim

Re: Hinterachse auf 17 oder 20mm vergrößern

Beitragvon AndreasP » 11. Oktober 2017, 13:10

bill hat geschrieben:ja, beides.


Halle Bill,
das ist ja erfreulich. Ist die leichtere TZR Schwinge auch so stabil wie bei der SZR?
Ist der Heckrahmen aus Stahl oder Alu? Da ich nur allein fahre und keine hinteren Fußrasten habe könnte ich gut einen leichten Heckrahmen gebrauchen.

VG Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 138
Registriert: 20. Oktober 2010, 10:39

Re: Hinterachse auf 17 oder 20mm vergrößern

Beitragvon Rocco » 12. Oktober 2017, 12:24

Die Heckrahmen sind alle aus Stahl.

Um ein Kilo zu sparen lohnt das IMO kein Umbau auf Alu.
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1169
Registriert: 8. Oktober 2011, 18:35
Wohnort: Randberlin

Vorherige

Zurück zu Umbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast