Harter Motorlauf und Vibrationen

Beiträge zur Serientechnik

Re: Harter Motorlauf und Vibrationen

Beitragvon dennis121181 » 31. August 2014, 15:37

Da kommt was zuammen, Gaszüge, Luftfilterkasten, Ansaugstutzen, abstimmen usw. also schon ein wenig Arbeit.

LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1341
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: Harter Motorlauf und Vibrationen

Beitragvon fran-jo » 2. September 2014, 07:57

Das is wohl so - aber das Leistungsdefizit durch den Auspuff ist doch deutlich...es gibt ja noch einen ganzen Samstag :mrgreen:
fran-jo
 
Beiträge: 181
Registriert: 6. August 2012, 15:00

Re: Harter Motorlauf und Vibrationen

Beitragvon fran-jo » 2. September 2014, 18:31

Bild

-Kaltstart funktioniert noch nicht
-Spritverlust am Vergasereinlauf
-LAUT

Gruss

Franjo
fran-jo
 
Beiträge: 181
Registriert: 6. August 2012, 15:00

Re: Harter Motorlauf und Vibrationen

Beitragvon bike-didi » 3. September 2014, 10:28

Dann drücke ich Dir mal die Daumen, dass das bis nächst Woche was wird... !
Und alle Schrauben gut festziehen... :mrgreen: !!
Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390 R; KTM Duke 390 R 2.0 (Mod. 2017)
2x KTM RC 390 Cup
Derbi Mulhacén Café GPRacer
Benutzeravatar
bike-didi
Administrator
 
Beiträge: 1014
Registriert: 16. Oktober 2010, 18:22
Wohnort: Arnsberg

Re: Harter Motorlauf und Vibrationen

Beitragvon dennis121181 » 3. September 2014, 20:18

Der Vergaser vom Michael, oder? Hab auch so einen Adapter und ein 40 mm Rundschieber liegen.
Allerdings ein Dellorto.
LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1341
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: Harter Motorlauf und Vibrationen

Beitragvon fran-jo » 3. September 2014, 20:38

Danke Didi.
Ja, Dennis - den Adapter hat er richtig schön gemacht. Aber das Ansauggeräusch ist unweiss, übertönt den für meinen Geschmack eh schon zu lauten Auspuff locker.
Weiss noch nicht ob ich das so lasse. Erstmal schauen wie sich das fährt.

Gruss

Franjo
fran-jo
 
Beiträge: 181
Registriert: 6. August 2012, 15:00

Re: Harter Motorlauf und Vibrationen

Beitragvon Rocco » 3. September 2014, 21:27

fran-jo hat geschrieben:Aber das Ansauggeräusch ist unweiss, übertönt den für meinen Geschmack eh schon zu lauten Auspuff locker.


Ich finde das nicht so umwerfend laut mit den zwei Einzelfiltern auf den Originalvergasern bei mir. Meine FZR saugt deutlich lauter an, zumindest während der Fahrt. Und beim Originalauspuff müsste ich es eigentlich noch deutlicher hören. ;)
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1254
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Harter Motorlauf und Vibrationen

Beitragvon fran-jo » 4. September 2014, 21:30

Die Rennleitung wird das anders sehen :cry:

Ich hab jetzt mal ein paar meter gefahren, untenrum sehr schön obenrum schlapp. Es fehlt ihr auch offenbar an Sprit, bei Vollast saugt sie die Schwimmerkammer leer und stirbt fast ab, die Vakkuumpumpe kommt mit der Spritbeschaffung scheinbar nicht nach.

Ich glaube ich rüste das bis nächste Woche erstmal wieder zurück.

Gruss

Franjo
fran-jo
 
Beiträge: 181
Registriert: 6. August 2012, 15:00

Re: Harter Motorlauf und Vibrationen

Beitragvon Rocco » 5. September 2014, 09:43

fran-jo hat geschrieben:Es fehlt ihr auch offenbar an Sprit, bei Vollast saugt sie die Schwimmerkammer leer und stirbt fast ab, die Vakkuumpumpe kommt mit der Spritbeschaffung scheinbar nicht nach.


Kann doch eigentlich nicht sein, wenn der Verbrauch nicht plötzlich doppelt so hoch ist, oder? So unterdimensioniert wird ja die Pumpe nicht sein.
Das selbe Problem hatte ich auch mal, allerdings hatte ich es da für eine gute Idee gehalten, den Unterdruckbenzinhahn eines Rollers zu verwenden. Mit einem normalen ging es dann.
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1254
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Harter Motorlauf und Vibrationen

Beitragvon fran-jo » 5. September 2014, 20:28

Du hast offenbar Recht - ich hab jetzt auf elektrische Benzinpumpe umgerüstet und es ist noch nicht entscheidend besser geworden.

Ich hätte es wissen sollen, das wird wohl nichts bis zum Treffen :shock:

Allerdings vibriert sie so subjektiv weniger .

Gruss

Franjo
fran-jo
 
Beiträge: 181
Registriert: 6. August 2012, 15:00

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast