Thermostat

Beiträge zur Serientechnik

Thermostat

Beitragvon AndreasP » 7. Dezember 2017, 16:03

Hallo,
das Thema ist alt, aber gibt es passende Thermostaten die erst ab 80° langsam öffnen??
Damit könnte man den Umbau auf das 2 Kreissystem umgehen.

VG Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 138
Registriert: 20. Oktober 2010, 10:39

Re: Thermostat

Beitragvon bill » 8. Dezember 2017, 15:16

meineswissen nicht - ist aber auch egal weil der jetzige geschlossen schon 40% Durchlass hat. das IST ja das Problem.
der Umbau ist unumgaenglich, sofern man wirklich die Temperatur regeln moechte.
Benutzeravatar
bill
 
Beiträge: 701
Registriert: 18. Oktober 2010, 03:00
Wohnort: 74336 Brackenheim

Re: Thermostat

Beitragvon dennis121181 » 8. Dezember 2017, 16:40

Nicht die Antwort auf deine Frage, aber der WChriss hier aus dem Forum hat mal den Querschnitt verjüngt. Wurde umgelötet und dann dünner aufgebohrt um somit den Durchfluss des Kreises zu ändern.

LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1235
Registriert: 17. Oktober 2010, 18:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: Thermostat

Beitragvon AndreasP » 8. Dezember 2017, 22:04

bill hat geschrieben:meineswissen nicht - ist aber auch egal weil der jetzige geschlossen schon 40% Durchlass hat. das IST ja das Problem.


Hallo Bill,
wo kommen die 40% her? Wenn der Thermostat geschlossen ist, kann das Wasser doch nur durch die kleine Bohrung laufen.
Die hat 2 oder 3 mm Durchmesser. Da geht doch nur ganz wenig durch. Aus dem Bauch würde ich sagen, das sind max. 5%.
Beim Fahren im Sommer zappelt der Zeiger irgendwo oberhalb von 40 Grad. Das kann nicht sinnvoll sein.
VG Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 138
Registriert: 20. Oktober 2010, 10:39

Re: Thermostat

Beitragvon naturfan1 » 12. Dezember 2017, 07:13

Hallo Andreas,

Fest steht, dass es erst richtig funktioniert, wenn man den Umbau auf 2-Kreis macht.
Das bestätigen dir alle, die es so gemacht haben.
Wenn du den oberen Schlauch zum Kühler genau betrachtest, siehst du vielleicht,
dass dieser viel dicker als die anderen ist. Das kommt vom ständigen Überdruck vor dem Thermostat.
Durch den ständigen höheren Druck, muss auch viel mehr durch das kleine Loch. Funktioniert fast wie eine Düse.
Das Wasser wird dort immens beschleunigt.
Nur ein Umbau hilft. - Eine Verjüngung eines Rohrstückes auf einen viel kleineren Durchmesser, halte ich für gefährlich.
Wer einmal auf der AB nach 30 min. im Stau landet, hört nach einigen Minuten, das sonst unbekannte Geräusch des Lüfters
nach dem Kühler, weil die Temperatur bei 95 Grad C angekommen ist. - Auch mit Umbau!
- Ist der Durchfluss dann auch noch stark verringert, reicht der Lüfter dann auch nicht mehr! ...

Gruß

Harald
naturfan1
 
Beiträge: 313
Registriert: 1. April 2011, 11:01
Wohnort: 75334 Straubenhardt/Enzkreis

Re: Thermostat

Beitragvon AndreasP » 12. Dezember 2017, 10:41

Hallo Harald,

den Umbau werde ich auf jeden Fall durchführen. Erst bei meiner "neuen" SZR und dann noch bei meiner Straßen SZR.
Da die Entlüftung des Kühlmittel Systems immer schlecht ging, hatte ich die Zusatzbohrung sogar noch vergrößert. Dadurch strömt noch mehr Kühlwasser am Thermostaten vorbei, so daß er gar nicht mehr öffnen mußte.

Wie ist das bei der Scorpion gelöst? Hat die MZ auch so ein nicht funktionierendes Einkreis System ??

VG Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 138
Registriert: 20. Oktober 2010, 10:39

Re: Thermostat

Beitragvon naturfan1 » 12. Dezember 2017, 14:32

Hi,

Soweit ich das mit bekommen habe, gibt es dort das gleiche Problem.

Gruß

Harald
naturfan1
 
Beiträge: 313
Registriert: 1. April 2011, 11:01
Wohnort: 75334 Straubenhardt/Enzkreis

Re: Thermostat

Beitragvon bill » 14. Dezember 2017, 11:31

Ja, das System bei der Skorpion ist nahezu identisch; ist ja der gleiche Motor. Auf jedenfall genauso schlecht evt. sogar noch schlechter aber - ein kleiner Vorteil - simpler.

DSC_7548.jpg


Es gibt keinen separaten Einfuehlstutzen; der sitzt direkt am Kuehler. Das Thermostatengehauese muss man halt auch unterbringen aber insgesamt ist es etwas einfacher zu machen.
Bei uns kann man es etwas eleganter machen, wenn die Verkleidung dran bleibt. Man braucht aber das Therm-Gehauese und den dazu gehoerigen Einfuehlstutzen.

SZR.jpg


wenn es fertig ist, sieht man kaum.
Benutzeravatar
bill
 
Beiträge: 701
Registriert: 18. Oktober 2010, 03:00
Wohnort: 74336 Brackenheim

Re: Thermostat

Beitragvon AndreasP » 14. Dezember 2017, 12:41

Hallo Bill,

das Bild der Scorpion ist fast selbsterklärend. - Danke!

VG Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 138
Registriert: 20. Oktober 2010, 10:39


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast