Spritverbrauch zu nierdrig ?????

Spritverbrauch zu nierdrig ?????

Beitragvon michael » 12. August 2012, 21:30

hallo ,
mal ne ganz doofe frage , wie hoch liegt der verbrauch einer szr ?
bin heute 100 (naja es aren 98 ) km eifel gefahren , drehzahl selten unter 5000 und ich hab nur 4 l nachtanken müssen .
binn ich nur von meiner f800gs gewöhnt wenn man blümchen während der fahrt pflückt . selbst de sr500 mit 43ps ( 40er dello nocke etc bracht um die 8-9 l bei gleicher fahrweise.


MfG


Michael
michael
 
Beiträge: 43
Registriert: 1. Oktober 2011, 20:37
Wohnort: 52224 stolberg

Re: Spritverbrauch zu nierdrig ?????

Beitragvon naturfan1 » 12. August 2012, 22:28

Hi Michael,

8-9l/100km sollte kein vernünftiges Motorrad benötigen.
Ich selber fahr mit meiner um die 4,5 l. Egal, ob verhalten, oder mit Druck.
Meine Tochter, auch mit einer SZR, aber noch gedrosselt, muss genauso viel wie ich nachtanken. - OK einen ticken weniger!

Gruß

Harald
naturfan1
 
Beiträge: 326
Registriert: 1. April 2011, 12:01
Wohnort: 75334 Straubenhardt/Enzkreis

Re: Spritverbrauch zu nierdrig ?????

Beitragvon Vladan » 12. August 2012, 22:41

Hallo Michael,

bei mir das Gleiche.

ca. 4 Liter, ich habs fast nicht glauben können.
Komme locker 230 Kilometer mit der Kleinen.

Gruss, Vladan
Vladan
 
Beiträge: 109
Registriert: 2. Mai 2012, 12:55

Re: Spritverbrauch zu nierdrig ?????

Beitragvon benni » 12. August 2012, 23:09

ich fahr mit deutlich gekürzter übersetzung um 230km und tanke dann für 20€, vorher hab ich 250km mit der selben menge geschafft.
Benutzeravatar
benni
 
Beiträge: 298
Registriert: 22. Oktober 2010, 21:53
Wohnort: 61440 Oberursel

Re: Spritverbrauch zu nierdrig ?????

Beitragvon Rocco » 13. August 2012, 00:01

Das kann jetzt aber nichts mit dem Spitpreis zu tun haben? :mrgreen:
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1254
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Spritverbrauch zu nierdrig ?????

Beitragvon benni » 13. August 2012, 00:08

Rocco hat geschrieben:Das kann jetzt aber nichts mit dem Spitpreis zu tun haben? :mrgreen:

mit menge meine ich die spritmenge in litern (derzeiltige referenz: um 1,62€/l).

die übersetzungsänderung brachte eine durchschnittliche reichweitenverringerung von 20km.editiert, Alexa
Benutzeravatar
benni
 
Beiträge: 298
Registriert: 22. Oktober 2010, 21:53
Wohnort: 61440 Oberursel

Re: Spritverbrauch zu nierdrig ?????

Beitragvon bike-didi » 13. August 2012, 09:35

Hallo Michael,
meine lag gestern auch bei rekordverdächtigen 3,8 Litern. Die SZR mag eindeutig warmes Wetter - sie läuft dann nicht nur besser, sondern genehmigt sich auch noch einen Schluck weniger.... .
Davor hatte ich einen Verbrauch von 4,5 Liter - den Mehrverbrauch hat sie aus dem Tankdeckel entweichen lassen, da ich beim Umbau auf Rocco`s Tank die überlackierte Dichtung übersehen und weggelassen hatte... :oops: .
Dafür habe ich gestern reichlich Öl nachfüllen müssen, der Peilstab war nur noch ganz unten leicht benetzt. Ich hoffe, dass sich da nichts anbahnt..............
Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

KTM Duke 390 R; KTM Duke 390 R 2.0 (Mod. 2017)
2x KTM RC 390 Cup
Derbi Mulhacén Café GPRacer
Benutzeravatar
bike-didi
Administrator
 
Beiträge: 1014
Registriert: 16. Oktober 2010, 18:22
Wohnort: Arnsberg

Re: Spritverbrauch zu nierdrig ?????

Beitragvon michael » 13. August 2012, 15:09

danke für die antworten
ja dann , brauch ich mir keine sorgen machen :D hatte sonst einen verbrauch um die 6,5 l aber das lag am benzinhahn der war undicht wo das kabel raus kommt . der hahn vom tzr tank rein und gut war (ja ich habe keine reserveanzeige mehr aber nach tageskilomterzähler geht ja bekanntlich auch

ist ein tolles mopped muss ich sagen


MfG

Micha
michael
 
Beiträge: 43
Registriert: 1. Oktober 2011, 20:37
Wohnort: 52224 stolberg


Zurück zu Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron