Die neue MO

Die neue MO

Beitragvon dennis121181 » 10. Oktober 2011, 19:23

In der neuen Mo auf seite 18 findet sich ein sehr nettes Einzylinderprojekt. 125 kg bei 70 ps machen lust auf's sparen.

MfG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1341
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: Die neue MO

Beitragvon Rocco » 10. Oktober 2011, 22:09

Ist das die Mototech-KTM hier?

http://www.mototech.de/index.php?mact=G ... 56&page=56

Geiles Teil, könnte Spass machen. ;)
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1254
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Die neue MO

Beitragvon dennis121181 » 11. Oktober 2011, 00:24

Genau das ist sie. Bei dem kit, landet man wahrscheinlich nochmal eben locker beim Basispreis des motorrades, oder drueber.

MfG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1341
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: Die neue MO

Beitragvon Rocco » 11. Oktober 2011, 10:19

Affengeil ist das Ding trotzdem. In der aktuellen PS ist der Test der 690er (in Ledenon) auch drin. Weckt durchaus einen gewissen "Haben-will-Effekt".

Mototech baut übrigens auch 450er Crosser um, ähnlich wie die Spanier hier:

http://www.450gp.com/EN/index.html
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1254
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Die neue MO

Beitragvon dennis121181 » 11. Oktober 2011, 17:31

Wenn sich der Preis des Umbaukits an dem der 450´er orientiert, würde das ja schon besser passen. Man darf halt nur nicht schauen, was man sonst für das Geld bekommt, wenn man sich mit einem Reihenvierzylinder zufrieden gibt. Wobei das Fahrwerk dem in nichts nachstehen wird, vom Spaß mal ganz abgesehen. Bei KTM, hat man ja dann auch wieder den für manche so wichtigen Eisdielenfaktor.

MfG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1341
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen

Re: Die neue MO

Beitragvon DerOlli » 11. Oktober 2011, 20:02

..ich sabbere bereits stark, so ein Ding will ich haben!
Ein wenig habe ich die Hoffnung, dass KTM nächstes Jahr doch noch die RC4 bringt, gern auch mit 80 PS bei
straßenlegalen 155 kg voll. Die 690er Dukes werden angeblich deutlich günstiger und haben ABS an Bord. KTM ist schwer unter Druck durch die StreetTriple, viele Duke-Rider haben schon gewechselt! Da könnte dann Luft nach oben sein für einen Racer.
Auch Triumph will einen neuen Einzylinder bauen, die SpeedSingle. Soll eher ein Einsteigerbike werden, vermutlich so um 400 ccm. Aber warum nicht, wenn sie aus so einem Ding 50 PS holen könnte das bei 150 kg auch noch ausreichend Spaß machen.
Grüße Olli
Wo wir sind, ist vorn!
DerOlli
 
Beiträge: 80
Registriert: 18. Oktober 2010, 08:17

Re: Die neue MO

Beitragvon Rocco » 11. Oktober 2011, 20:55

Ehrlich gesagt würde ich mir sowas nur für die Renne kaufen wollen. Weil hier (in Brandenburg) macht das sonst keinen Sinn. ;)
Mit so einem Ding kann man auf 'ner Rennstrecke sicher richtig fahren lernen. Ich werd' nie vergessen, wie mich Mitte der 90er in Peenemünde einer mit 'ner 360er umgebauten Cross-Möhre richtig verblasen hat. Als ich mit der EXUP auf den Anker ging hat der noch einen hochgeschaltet...
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1254
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Die neue MO

Beitragvon h1 » 11. Oktober 2011, 22:16

Ich liebe die flinken Singles!

Da müsste es doch auch eine "erschwingliche" Serie geben wie z.B. die ProBears für Twins?!

Wenn es um Rennstrecke geht.. "Racing with friends"...da kann man auch für "recht kleines Geld" schon gut mitmischen... ==> ProBears
Da fahren einige gute Freunde auf TRX mit und haben sich beachtlich gegen wirklich starke Konkurenz "geschlagen"... Endstand ProBears 2010...
Ciao!

Heinz
Benutzeravatar
h1
Moderator
 
Beiträge: 217
Registriert: 16. Oktober 2010, 15:01
Wohnort: Münsterland

Re: Die neue MO

Beitragvon Rocco » 12. Oktober 2011, 09:46

Naja, die SoS-Rennserien in D im Rahmen der damaligen Pro Superbike ist doch irgendwann in den 90ern eingeschlafen. Vermutlich weil man nur mit teurem Material von Uno & Co. vorn mitmachen konnte. Hätte man mit Beschränkungen auch gut verhindern können meine ich.

Die Spanier fahren ja mit den 450ern echte Rennserien im Lande.
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1254
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Die neue MO

Beitragvon bill » 12. Oktober 2011, 11:39

die Unos waren nicht schuld. Und Beschraenkungen a al DMSB fuehren nur zu Langeweile. Schuld war aber schon das Geld und absolute hitech highlights wie Daibers Radialkopf Motor. Mittlerweile holen die Amis aus dem Raptor Motor auch 100Ps und Gottfried ueber 100ps aus dem BMW/Rotax. Ist ja voellig klar, dass sowas Geld kostet.
Die SOS war eine FIM Klasse, ist es auch heute noch (ESA). Gestorben ist die Klasse bei uns, weil die DMSB sie wegreglementieren wollte und wo das nicht ging (FIM steht ueber DMSB), einfach dafuer sorgte, dass keine Wettbewerbe in DE mehr stattfanden. Sind noch heute bei der ESA die Ausnahme.
Benutzeravatar
bill
 
Beiträge: 750
Registriert: 18. Oktober 2010, 04:00
Wohnort: 74336 Brackenheim

Nächste

Zurück zu Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron