Seite 1 von 1

tolle alternative aber KEIN KTM

BeitragVerfasst: 4. Oktober 2017, 12:33
von bill
Nachdem die Rubrik "Tolle alternative" sich als reine KTM Angelegentheit erwiesen hat,muss ich ein neues Thma halt machen.

Habe am Wochenende ein Cembalo nach Le Luc (Provençe, Region Var, near St. Tropez) ausgeliefert. Der Kunde (und freund) hat 4 mopeds in der Garage: RGV!, 900ss, 996 und 888!!! Klar, dass wir am Sonntag vor und nach dem Mittagessen mit der 996 und 888 fort waren zumal die Provençe ein Motorrad Paradies ist!
996&888.jpg


Was soll ich sagen? Eine 888 MUSS her!!!
Ich fuhr mit der 888 aber wir habe auch getauscht. Anfaenglich war die 888 fuer mich schwer (meine hat 140kg) aber nicht unhandlich und die Position passt perfekt; alles ist genau dort wo man es erwartet. Sehr fruehe Einspritzmanangement= nicht sehr gut, ruppige Gasannahme vom Leerlauf aber sonst, der Motor ein Gedicht! Ab ca 4000 DRUCK! bis oben hin. Auch mit der blieb ich oberhalb von 7000 wenn es galt und ehe ichs versah, war ich auf dem Landstrasse schneller unterwegs wie meine ueberhaupt faehrt! 150 kein Problem, merkte ich nichtmal bis ich auf den Tacho geguckt! Bremsen auch super. Das ding ist hart, laut, ruppig und verlangt eine starke Hand und Fuehrung, quittiert aber mit 100% glasklarem feedback; hangoff! enge Kurven? mehr hangoff wie selbstverstaendlich. Einfach nur geil und das fuer ein 25 Jahr altes Motorrad. Bin verfallen.

Dann die 996. :o oh. Hoch, kopflastig und tatsaechlich unhaendlich bis man in Fahrt ist. Postition auch nicht gut, merkwuerdig altmodisch verglichen mit der 888 aber das liesse sich evt korrigieren. Bremsen lang nicht so gut! schwammig. Das liegt an den P4 30-34F Zangen. Vielleicht auch an den Scheiben. Die 888 hat noch die P4 30-34C die wir auch haben und die ist wirklich besser. Management besser, startet ohne "Choke," ist lochfrei und gar nicht ruppig. Dafuer ist die Kupplung ruppig und schwergaengig im Gegensatz zu der anderen. Die 996 verlangt keine starke Hand, im Gegenteil, das geht in die Hose. Die faehrt recht fluessig um die Kurven aber auch das feedback ist
diffus. Am Ende war ich mit dem viel schnellerem Motorrad langesamer unterwegs obwohl es mir wie wunder was vorgekommen ist.
tja
der "Oldtimer" haushoch ueberlegen.
888.jpg



muss mal wieder die 851 richtig fahren...

Re: tolle alternative aber KEIN KTM

BeitragVerfasst: 4. Oktober 2017, 19:31
von bike-didi
Hi Bill,
liest sich sehr schön... :D .
Je oller, je doller... :lol: :mrgreen: !
Echt chicke Teile, wobei mir die 996 optisch besser gefällt. Aber wenn die Technik besser funktioniert, macht es sicher mehr Sinn, die 888 oder evt. auch eine 851 zu nehmen... .

Re: tolle alternative aber KEIN KTM

BeitragVerfasst: 4. Oktober 2017, 19:35
von dennis121181
So würde ich auch gerne mal ausliefern.

LG Dennis

Re: tolle alternative aber KEIN KTM

BeitragVerfasst: 5. Oktober 2017, 10:22
von Rocco
Interessant Dein Oldschool-Faible, Bill.
Ich würde auch die 888 vorziehen, genau wie die FZR der R1. Alleine schon wegen dem Klang.

Gegenüber Japanern waren die 851 und 888 damals recht leistungsarm und sauteuer.

Re: tolle alternative aber KEIN KTM

BeitragVerfasst: 7. Oktober 2017, 17:56
von monofan
...beides feine Mopeds :-) ohne Frage. Weder die eine noch die andere jemals gefahren - noch nicht mal drauf gesessen... :oops:

Re: tolle alternative aber KEIN KTM

BeitragVerfasst: 9. Oktober 2017, 12:11
von bill
Bild

die 996 in diesem Heft ist die von Matthieu die ich gefahren hab.

Re: tolle alternative aber KEIN KTM

BeitragVerfasst: 9. Oktober 2017, 19:54
von Rocco
Hast Du mal 'ne Lupe für mich? :mrgreen: