Ignitech-Seitenständer

Ignitech-Seitenständer

Beitragvon Langen Klaus » 8. August 2013, 22:16

Neulich musste ich mal wieder zum TüV. Ich hatte mich ein wenig vorbereitet (Blinker links, Blinker rechts, Hupe, Kette...), und fahre frohgemut zur Werkstatt meines Vertrauens nach Usseln. Onkel TÜV schaut alles nach, Blinker links, Blinker rechts... alles schön,"Mach ma Seitenständer raus!" Verdammt, Moped läuft weiter trotz eingelegtem Gang und losgelassener Kupplung. "Das is aber ein erheblicher Mangel, sicherheitsrelevant un so..."Genau heißt das: Kraftradständer Anfahrsicherung ohne Funktion. Ich messe schnell mit Steini Seitenständerschalter und Kupplungsschalter durch, ohne Befund. Da muß ich also nochmal wiederkommen. Ich fahre zurück und überlege krampfhaft, was ich geändert haben könnte, es hat nämlich früher funktioniert. Mir fällt nur der Wechsel auf Ignitech ein. Ohne große Hoffnung rüste ich auf die Serien-CDI zurück, aber siehe da, nun funktionopelts! Ich hetze nach Steini zurück, Glück gehabt, Onkel TÜV ist noch da, und die Nachprüfungsgebühr brauche ich auch nicht zu bezahlen.´Was ich eigentlich fragen will, ist das nur bei meiner Ignitech so, oder bei allen? Kann man das vielleicht ändern, Bill? Ich bin eigentlich noch nie mit ausgeklapptem Seitenständer losgefahren, aber wenn während der Fahrt die Feder bricht (zugegebenermaßen sehr theoretisch) wäre man ein wenig angeschmiert.
Immerhin habe ich jetzt wieder 2Jahre Ruhe
Klaus
Langen Klaus
 
Beiträge: 106
Registriert: 18. Oktober 2010, 10:19

Re: Ignitech-Seitenständer

Beitragvon benni » 8. August 2013, 23:37

Hi Klaus,
das ist recht eigenartig, als meine Ignitech noch im Mopped war hat die Ständerschaltung normal funktioniert.

Ich hab dafür weiterhin das Phänomen, dass meine Karre nur mit der Originalzündung aber nicht mit der Ignitech funzt. Ist auch mysteriös, bei Bills Mopped hat meine funktioniert und vor einer längeren Standzeit auch in meiner Kiste. Bin mal gespannt ob mein Zündspulenupdate der Ignitech besser gefällt...
Benutzeravatar
benni
 
Beiträge: 298
Registriert: 22. Oktober 2010, 21:53
Wohnort: 61440 Oberursel

Re: Ignitech-Seitenständer

Beitragvon fran-jo » 9. August 2013, 09:35

Hallo Klaus,
Du kannst diese Funktion mit der mitgelieferten SW einschalten. Einfach das entsprechende Häkchen auf der Übersichtsseite setzen. Funktioniert dann fast wie original - zumindest bei mir ist dann der Kupplungsschalter ohne Funktion. D.h. Sie geht auch bei gezogener Kupplung aus, wenn Gang drin und Ständer ausklappt.
Gruß
Franjo
fran-jo
 
Beiträge: 181
Registriert: 6. August 2012, 15:00

Re: Ignitech-Seitenständer

Beitragvon Rocco » 9. August 2013, 10:29

Habt ihr eigentlich alle die 2- oder 4-Kanal-Version?
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1254
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Ignitech-Seitenständer

Beitragvon Fischi » 11. August 2013, 21:02

Das mit dem Seitenständer is bei mir auch so. Habe auch beim Tüv zur Nachprüfung
die Box ausgetauscht.

Fischi
Benutzeravatar
Fischi
 
Beiträge: 51
Registriert: 3. Dezember 2010, 23:52
Wohnort: 73099 Adelberg

Re: Ignitech-Seitenständer

Beitragvon Langen Klaus » 11. August 2013, 22:11

Danke für eure Beiträge!
@Franjo: Software war keine mitgeliefert worden, außerdem kann ich mir vorstellen, daß ich zu blöd bin, sowas hinzukriegen! Ich bin froh, daß das Moped wieder läuft, nachdem ich so eine Art Gelee aus Schwimmerkammer und Düsen entfernt hatte. Alles sehr merkwürdig...
Langen Klaus
 
Beiträge: 106
Registriert: 18. Oktober 2010, 10:19

Re: Ignitech-Seitenständer

Beitragvon fran-jo » 12. August 2013, 09:15

Guten Morgen Klaus,

Langen Klaus hat geschrieben:.. ich zu blöd bin...


Obwohl uns Sauerländern ja eine gewisse Einfältigkeit gemein ist, nehme ich Dir das, spätestens seit Deiner High-Speed-On-the-fly-Reparatur von Jochens Süsser auf der Ausfahrt, nicht mehr ab ;-)

Ich gebe aber zu, ich hätte gar kein Problem Dich vor dem nächsten Treffen nochmal persönlich zu treffen. Wenn Du also möchtest, komme ich zum Know How Transfer mit Laptop, Kabel und SW bei Dir vorbei. Vieleicht könnten wir dazu sogar den Didi motivieren und das Ganze mit einer kleinen Ausfahrt verbinden....

Alternativ kannst Du SW und Manual da http://www.ignitech.cz/deutsch/nindex.htm runterladen. Du brauchst die für die TCIP4 (@Rocco meines Wissens fahren alle diese). Du brauchst dann allerdings zusätzlich auch einen transportablen Rechner (es sei denn Dein Rechner steht in der Garage bzw. das Moped parkt im Büro) und ein passendes Kabel. Zudem muss (mit höchster Wahrscheinlichkeit) ein Treiber installiert werden http://www.ignitech.cz/usb/pl2303/pl2303_prolific_driverinstaller_v1.5.0.exe.

Langen Klaus hat geschrieben: Ich bin froh, daß das Moped wieder läuft, nachdem ich so eine Art Gelee aus Schwimmerkammer und Düsen entfernt hatte. Alles sehr merkwürdig...

Ich habs in einem anderen Thread schon geschrieben, das was heute als Sprit verkauft wird ist bestenfalls noch ähnlich dem was wir aus unserer Jugend kennen. Die Lagerfähigkeit ist dabei leider auf der Strecke geblieben.

Beste Grüsse

Franjo
fran-jo
 
Beiträge: 181
Registriert: 6. August 2012, 15:00

Re: Ignitech-Seitenständer

Beitragvon Rocco » 12. August 2013, 12:55

fran-jo hat geschrieben:Alternativ kannst Du SW und Manual da http://www.ignitech.cz/deutsch/nindex.htm runterladen. Du brauchst die für die TCIP4 (@Rocco meines Wissens fahren alle diese).


Gut, dann wisst Ihr wahrscheinlich gar nicht dass es 2 Versionen mit gleichem Namen gibt.

SPARKER TCIP4 ignition is 2-channel and without driver for servo normaly. 4-channel version with servodriver is possible on demand.


Ist an und für sich auch unnütz die 4kanalige Version für die SZR. Damit kann man halt noch TPS ansteuern, Auspuffklappen, Sekundärdrosselklappen etc. Ich habe nur so eine weil ich sie mit der Sammelbestellung des FZR-Forums gekauft habe, der Carwenni ja auch.
Benutzeravatar
Rocco
 
Beiträge: 1254
Registriert: 8. Oktober 2011, 19:35
Wohnort: Randberlin

Re: Ignitech-Seitenständer

Beitragvon Langen Klaus » 12. August 2013, 19:46

Danke, Leute, ich habe die Dateien, die Franjo angegeben hat, runtergeladen. Also, Franjo, sollte ich nicht klarkommen, nehme ich dein Angebot gern an.( Wobei die Idee mit der kleinen Tour echt reizvoll ist). Ich werde mich so oder so melden. Nächsten Samstag, nach unserem Konzert, fahre ich ´ne Woche nach Schottland, und anschliessend in´s Krankenhaus (nicht so schlimm-Leistenhernie). Danach bin ich so 4-6 Wochen heimkrank. Da kann ich dann ein wenig mit Daten herumspielen.
MfG Klaus
Langen Klaus
 
Beiträge: 106
Registriert: 18. Oktober 2010, 10:19


Zurück zu Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast