Alpenpässe

Alpenpässe

Beitragvon AndreasP » 30. September 2019, 20:54

Hallo,
seit einer Woche bin ich am Gardasee im Motorrad Paradies.
Selbst mit dem 43 iger Kettenblatt wünsche ich mir mehr Leistung aus den Spitzkehren bergauf. Da schiebt der Motor nicht brutal genug. Im nächsten Jahr werde ich meinen zweit Motor mit weniger Steuerzeit einbauen. Der entwickelt im Ansaugsystem so viel Unterdruck, daß die Vergaserschieber nur mit der Dresmodromischen Anlenkung geschlossen werden können.
Grüße aus der Sonne
Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 259
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:39

Zurück zu Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron