Reifenbindung

Reifenbindung

Beitragvon AndreasP » 28. Januar 2020, 08:53

Hallo,
wenn ich es richtig verstanden habe, muß jeder neue Reifentyp eingetragen werden. Das haben wir dem TÜV Nord zu verdanken!
Bis jetzt hat die Freigabe des Herstellers ausgereicht, die aber ab 2020 vom Prüfer abgesegnet werden muß.
Der Prüfer fährt also mit seinem flatternden Kittel über den Hof und prüft, ob die Reifenhersteller in ihrer Entwicklungsabteilung ordentlich gearbeitet haben. :shock:
Viele Grüße
Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 268
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:39

Re: Reifenbindung

Beitragvon AndreasP » 28. Januar 2020, 13:09

Ergänzung:

Ganz so schlimm ist es wohl doch nicht.
Es gilt nur für Reifen, welche nach dem 01.01.2020 gefertigt wurden und nicht der Reifengröße entsprechen, die in den Papieren eingetragen ist.
Ältere Mopeds habe oft noch Zollgrößen eingetragen, die es nicht mehr gibt. Da hat bisher die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Reifenherstellers gereicht. Auch unhandliche Größen, wie 190/50 dürfen nicht mehr so einfach durch 190/55 ersetzt werden.

VG Andreas
AndreasP
 
Beiträge: 268
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:39

Re: Reifenbindung

Beitragvon dennis121181 » 28. Januar 2020, 23:27

Theoretisch darfst du auf der SZR auch Mischbereifung fahren. Ist ja nichts eingetragen ausser der Größe, welche ja auch noch quatsch ist.
Allerdings versteht der Herr im Kittel ja schon keinen spass, wenn nur die nicht notwendige Freigabe nicht zur Hand ist.

LG Dennis
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich ganz normal bin, die andere summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
dennis121181
 
Beiträge: 1341
Registriert: 17. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: 47638 Straelen


Zurück zu Allgemeine Infos zur SZR

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron